Ablauf eines Übersetzungsauftrags

Du wüsstest gern, was ein polnischer Liedtext bedeutet? Oder die Infoseite zu einem Prager Hotel soll übersetzt werden? Dann bist du bei mir wahrscheinlich richtig! Ein Auftrag läuft folgendermaßen ab:

 

  1. Du schreibst mir eine E-Mail. Ich muss wissen, aus welcher Sprache ich ins Deutsche übersetzen soll (Polnisch oder Tschechisch) und um welche Textart es sich handelt (anfangs reicht: Lyrik, Prosa, oder Dramatik) und wie viele Zeichen (mit Leerzeichen) das sind.
  2. Ich gebe dir Bescheid, ob ich Kapazitäten habe. Falls ja, schickst du mir den Text bzw. den Link zu.
  3. Nach einer ersten Begutachtung nenne ich dir den Preis pro Normseite, den ich berechnen würde. Ich berechne nach der Zeichenzahl (inkl. Leerzeichen) im Originaltext. Standardmäßig nehme ich 15 Euro, bei symbolistischer Lyrik und ähnlichem kann es auch höher sein. Die Mindestzahlung beträgt bei mir 15 Euro, sogar, wenn der Text weniger als 1 Normseite lang ist.
  4. Sobald sie fertig ist, schicke ich dir die Übersetzung zu. Ist alles verständlich? Hast du den Eindruck, es ist sprachlich "rund"? Wenn alles passt, schicke ich dir die Rechnung zu und der Auftrag ist abgeschlossen.